Anmelden
x
x
x
x

Aufgrund eines Systemfehlers ist derzeit ein Registrieren von neuen Benutzern nicht möglich.
Gerne senden wir Ihnen eine Nachricht, wenn die Registrierung wieder möglich ist.
Bitte tragen Sie hierzu Ihre E-Mail-Adresse in das folgende Feld ein und klicken Sie auf "Absenden".

Apostel Steinbrenner am AltarAm 26.06.2016 feierte die Gemeinde Greifswald ihr 100 jähriges Bestehen. Dazu fand bereits einen Tag zuvor ein Tag der offenen Tür, sowie ein festliches Konzert statt.
Am Sonntag durfte die Gemeinde den Zuständigen Apostel Jörg Steinbrenner begrüssen.
Apostel Steinbrenner diente mit dem Wort aus Jesaja 65, Vers 17-19:
"Denn siehe, ich will einen neuen Himmel und eine neue Erde schaffen, dass man der vorigen nicht mehr gedenken und sie nicht mehr zu Herzen nehmen wird. Freuet euch und seid fröhlich immerdar über das, was ich schaffe. Denn siehe, ich will Jerusalem zur Wonne machen und sein Volk zur Freude, und ich will fröhlich sein über Jerusalem und mich freuen über mein Volk. Man soll in ihm nicht mehr hören die Stimme des Weinens noch die Stimme des Klagens."

Im Gottesdienst versiegelte der Apostel auch Pauline Peise aus der Gemeinde Stralsund.


Pastor Matthias StuveZum Festgottesdienst war auch der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Mecklenburg-Vorpommern, Pastor Matthias Tuve zugegen,  der nach dem Gottesdienst ein Grusswort an alle Anwesenden richtete.
Die Neuapostolische Kirche Nord- und Ostdeutschland ist seit vergangenem Freitag Gastmitglied der ACK in Mecklenburg Vorpommern.

 

Weitere Bilder zum Festwochenende in Greifswald im Bildarchiv.

Ruediger KrauseAm Sonntag, den 10.01.2016 besuchte Bezirksapostel Rüdiger Krause gemeinsam mit Apostel Jörg Steinbrenner die Gemeinde Greifswald.
Im Gottesdienst, an dem auch etwa 500 Geschwister aus dem gesamten deutschen Bezirksapostelbereich durch Telefonübertragung angeschlossen waren, versiegelte der Bezirksapostel 3 Kinder aus der Gemeinde, sowie einen Erwachsenen aus der Gemeinde Heiligenhafen.

Als Textwort las der Bezirksapostel aus 1 Johannes 2, Vers 29:
Wenn ihr wisst, dass er gerecht ist, so erkennt ihr auch, dass, wer recht tut, der ist von ihm geboren.